Reise-Kids

Mit Kindern die Welt entdecken

Im Westen von Mauritius: Flic en Flac und Wolmar mit Casela Birdpark

| Keine Kommentare

Als zweite Unterkunft auf Mauritius wählen wir den abseits der Hauptstraße gelegenen Ferienort Flic en Flac als Ausgangspunkt für Ausflüge in den Westen und Süden der Insel. Die schöne Ferienanlage in Flic en Flac macht es uns allerdings nicht leicht, uns auf den Weg zu machen, um den Westen und Süden der Insel zu erkunden.

Zum Bleiben anregende Ferienanlage in Flic en Flac

Zum Bleiben anregende Ferienanlage in Flic en Flac

Auch die nahegelegenen Strände bei Flic en Flac sind eine exotische Augenweide.

Strand bei Flic en Flac

Strand bei Flic en Flac

Hotelanlagen an der Westküste von Mauritius

Hotelanlagen an der Westküste von Mauritius

Tägliche Strandbesuche sind Pflicht auf Mauritius. Mit einem günstigen Linienbus kann man bequem von Flic en Flac an die südlichen Strände von Wolmar fahren, wo große Luxushotels die traumhafte Kulisse säumen.

Südwestwüste bei Wolmar

Südwestwüste bei Wolmar

So schön ein Badeurlaub ist: Irgendwann möchte man auch einmal etwas anderes unternehmen. Als nächstes Ausflugsziel von Flic en Flac aus bietet sich der Casela Birdpark im Landesinnere – an der Hauptstraße gelegen – bestens an. Den sehr sehenswerten Natur- und Tierpark erreicht man ebenfalls problemlos per Bus.

Eingang zum Casela Birdpark

Eingang zum Casela Birdpark

Wie der Name des Parks schon vermuten lässt, kann man hier zahlreiche exotische Vogelarten aus aller Welt bestaunen. In großen Volieren finden hier rund 150 verschiedene Spezies ein Zuhause. Der Bestand der Tiere wird auf bis zu 3.000 Tieren geschätzt. Aber nicht alle Vögel leben in Käfigen, viele Arten sind aufgrund der Futtervielfalt im Park heimisch geworden und leben frei in den Bäumen des Parks.

Freilebende exotische Vögel im Casela Birdpark

Freilebende exotische Vögel im Casela Birdpark

Und nicht freie, aber ebenso bunte Artgenossen

Und nicht freie, aber ebenso bunte Artgenossen

Neben den vielen Vogelarten bevölkern noch zahlreiche andere Tiere den Casela Birdpark. Die Riesenlandschildkröten sind dabei wohl die Hauptattraktion. Ein wenig Abseits befindet sich ein Hirschgehege mit Aufzuchtstation und ein weitläufiger Streichelzoo, an dem unsere Kinder ihr helle Freude haben.

Aufregende Tierwelt für kleine Besucher im Casela Birdpark

Aufregende Tierwelt für kleine Besucher im Casela Birdpark

Im Casela Birdpark kann man mit kleinen Kindern einen ganzen Tag verbringen, ohne dass es den Mäusen langweilig wird. Neben den zahlreichen Tier- und Pflanzenattraktionen im Casela Birdpark fehlt natürlich auch nicht ein bezaubernder Spielplatz unter tropischen Palmen.

Spielplatz mit karibischem Flair im Casela Birdpark

Spielplatz mit karibischem Flair im Casela Birdpark

Blick von einer Anhöhe über den Park und das Umland

Blick von einer Anhöhe über den Park und das Umland

Einen vollständigen Reisebericht über Mauritius findet ihr in meinem Reisehandbuch „Mit Kindern die Welt entdecken“.

← zurück zur Übersicht

Lust auf mehr Reisegeschichten?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.