Reise-Kids

Mit Kindern die Welt entdecken

Hua Hin

| Keine Kommentare

Nach einem langen Fahrtag kommen wir am wunderschönen Bahnhof von Hua Hin an. In der Königsstadt wird die Verehrung des Landesoberhauptes noch deutlicher nach außen gelebt als im übrigen Thailand. Kein Wunder, denn die Königsfamilie hat hier ihren privaten Wohnsitz.

Bahnhof von Hua hin

Statue unterhalb des Wat Khao Lat

Im Wat Khao Lat gibt es Hunderte von Affen, die auf der Suche nach Nahrung nicht zimperlich gegen Menschen vorgehen. Unsere Kinder hatten große Angst vor den aggressiven Lemuren.

Affen im Wat Khao Lat

Gebetsaltare im Wat Khao Lat

Ein unvergesslicher Ausflug war für uns die Elefantensafari im Nationalpark Kuiburi, eine Autostunde von Hua Hin entfernt. An der Grenze zu Myanmar leben noch wilde Elefantenherden, die wir auf dieser Tour erleben konnten.

Jeepsafari im Kuiburi NP

Elefantenherde

wild lebende Elefanten

Abenteuer Elefantensafari

Ein fotogener Elefant

Weiter ging es mit dem Bus und dem Schiff auf die Inseln Ko Phangan und Ko Samui.

← zurück zur Übersicht

Wer konkrete Fragen zum Reiseziel hat, kann mich gerne über das Kommentarfeld ansprechen.

Lust auf mehr Reisegeschichten?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.